Termine
Speiseplan 
PauLi - die Pausenliga
Startseite/Neuigkeiten
Allgemeine Infos
Gebäude
Schulprogramm
Anmeldung
Wer ist wer?
5.-10. Jahrgang
Oberstufe
Ganztagsbereich
Arbeitsgemeinschaften
Beratungslehrer
Schulbibliothek
Bilder
Förderverein
Ehemalige
Archiv
Impressum/ Kontakt

Flagge Großbritannien Flagge Frankreich Flagge China Flagge Tansania    

   Infos/Anmeldung

5. Jahrgang 2015/2016

 

O Informationsveranstaltung über die Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule 
    Dienstag, 10.02.2015, 17.00 Uhr
O Probeunterricht für Viertklässler
    Dienstag, 10.03.2015  
O Tag der offenen Tür für Viertklässler, Eltern/Erziehungsberechtigte und interessierte Lehrkräfte
    Donnerstag, 19.03.2015, 15.00 - 18.00 Uhr


>>> Anmeldung zum 5. Jahrgang 2015/2016

   
   Showtime im Forum

Aus organisatorischen Gründen fand die Showtime im vergangenen Jahr nicht statt. Jetzt können wir uns wieder auf einen abwechslungseichen Abend freuen, an dem den Zuschauern ein Querschnitt aus dem kulturellen Programm der Schule geboten wird. 

Donnerstag, 19.03.2015, im Forum

  22.02.2015
  

EAN an HBK

Alle drei Kunstkurse unserer Schule, die auf erhöhtem Anforderungsniveau unterrichtet werden, besuchten, begleitet von ihren Kursleitern, am 27. Januar die Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig, um sich über das dortige Studienangebot zu informieren.

>>> Kommentare der Schülerinnen und Schüler

  22.02.2015
   UNESCO-Regionaltagung und Schülerworkshop in Bad Bevensen

Vom 18.02.-21.02.15 tagten die Koordinatoren der niedersächsisch-bremischen UNESCO-Projektschulen (ups) im Gustav-Stresemann-Institut in Bad Bevensen.  Die Tagung fand in Kooperation mit dem friedenspädagogischen Netzwerk Norddeutschland statt, die unter dem Motto „Global Citizens & Local Heroes“ stand. Neben vielen unterschiedlichen Workshops zu diesem Thema wurden aber auch gemeinsame Aktionen zum nächsten internationalen Projekttag 2016 (Thema: „Schau hin – misch dich ein“)  geplant. Zudem wird die jährliche Bundestagung der UNESCO-Projektschulen 2016 in Niedersachsen (Goslar) stattfinden, was ebenfalls umfangreiche Vorbereitungen erfordert und ebenfalls ein Schwerpunktthema der Tagung war.  Parallel zur Tagung gab es einen Schülerworkshop zum Thema „Stand up for (sustainable) democracy“, an dem ca. 20 Schüler der niedersächsischen ups teilnahmen. Von der HNG waren als UNESCO-Koordinatoren A. Hunke und R. Vollmer dabei, als Schüler nahmen Jannis Damitz, Mervan Ertegi und Janic Gerstel aus dem 12. Jahrgang teil.

Text: A. Hunke

  20.02.2015
  Erfolgreiche Premiere

Am 11.2. 15 führten die Schülerinnen und Schüler der Kurses Musisch-kulturelle Bildung ihr selbst geschriebenes Stück - Märchen reloaded - auf. Die Schüler haben ihr Publikum mit schönen und spannenden Szenen gefesselt und es oft zum Lachen gebracht. Es war eine tolle Premiere! Nun soll dieses Stück vor Schülern unserer Schule vorgestellt werden.
Die Schauspieler freuen sich schon und sind auf das jüngere Publikum gespannt!

Text: C. Merinero

  05.02.2015
Neu bei uns ...

... sind zwei Referendarinnen und ein Referendar:

O Christina Langnau (Deutsch und Biologie)
O Michele Schnell (Erdkunde und Englisch)
O Andreas Wittig (Mathematik und Physik)

Herzlich willkommen!

  05.02.2015
Schüler des 11. Jahrgangs  erfolgreich bei Rhetorikwettbewerb 

Am 27. 01. 2015 rief die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg zu einem Rhetorik-Wettbewerb auf. Es traten elf Schüler mehrerer Schulen der Kreise gegeneinander an und bewiesen Emotionen, Sachverstand und höchstes rhetorisches Können. Sie setzten sich mit den Themen „Hat die Ehe im 21. Jahrhundert noch ihre Berechtigung?“ und „Ist die Inklusion die Grundlage für eine neue Gesellschaft?“ kritisch auseinander und zeigten eine realistische Einschätzung der heutigen Welt. Unsere Schule nahm zum ersten Mal teil und wurde von Merten Warnecke und Nina Scafidi, beide aus dem 11. Jahrgang
vertreten. Merten sprach über Ungerechtigkeiten bei der Gleichstellung von Ehe und Lebenspartnerschaften und Nina erinnerte mit ihrem Redebeitrag zu letzterem Thema daran, dass bei der momentanen Umsetzung der Inklusion noch immer viele Probleme zu bewältigen sind. Nina erreichte damit den dritten Platz, wodurch sie sich erfolgreich für das Finale in Braunschweig qualifiziert hat.

Text/Foto: K. Westphal

  30.01.2015
Gesamtschuldirektorin Purwin-Heppel in Ruhestand verabschiedet

Fast 24 Jahre war Marietta Purwin-Heppel Direktorin unserer Schule. Am Freitag wurde sie von der Dezernentin der Landesschulbehörde Christa Markert und vielen Kollegen und Mitarbeitern nach fast 24 Jahren verabschiedet . In iher Ansprache ging Frau Markert auf die vielen pädagogischen Stationen im Leben von Frau Purwin-Heppel ein und verwies auf den Wandel unserer Schule, der sich während der Zeit, in der Marietta Purwin-Heppel Schulleiterin  an der HNG war, vollzog. Die Anerkennung als unesco-projekt-schule und die Mitgliedschaft im Schulverbund "Blick über den Zaun" wurden u.a. beispielhaft genannt. Marietta Purwin-Heppel resümierte in ihrer  Abschiedsrede, dass es schöne, aber auch schwierige Phasen gab  und ermunterte die Zuhörerschaft, im pädagogischen Bereich immer in Bewegung zu bleiben. 

 

  27.01.2015
Schüler gestalten Gedenkveranstaltung

Am 27.1.2015 gestalteten 20 Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgang am 70. Jahrestag der Befreiung Auschwitz die Gedenkveranstaltung am Nordfriedhof. Sie hielten eine Rede, in der auf die Geschichte des Ortes und die Zwangsarbeiter hingewiesen wurde und wie wichtig es sei, diesen Gedenktag auch dazu zu nutzen, auf Ausgrenzung und Diskriminierung in unserer Gesellschaft hinzuweisen. Nach der Veranstaltung sind die Schülerinnen und Schüler noch  mit dem Wolfsburger Oberbürgermeister Klaus Mohrs ins Gespräch gekommen.

Text: C. Merinero

  26.01.2015
Premiere: "Märchen Reloaded"

Die Schülerinnen und Schüler des Kurses Musisch-kulturelle Bildung des 10. Jahrganges laden zur Premiere ihres selbst geschriebenen Stückes ein:

Mittwoch, dem 11.2., um 19.00 Uhr  im Forum

Es geht um umgeschriebene Märchen, die von den Schülerinnen und Schülern auf ganz eigene Weise inszeniert werden. Die Zuschauer dürfen gespannt sein auf ein buntes, musikalisches und ernstes Stück. Lassen Sie sich überraschen!

Text: C. Merinero
Grafik: Carmen Schineller

  15.01.2015
"Es war einmal..." 

Am Mittwochabend feierte der WPK Mu-Ku-The des 8. Jahrgangs mit seinem neuen Stück Premiere. Im letzten halben Jahr haben die Schüler in der Improvisation Szenen zum Thema Märchen entwickelt. Auch am Donnerstag in der 3. und 4. Stunde heißt es noch einmal: "Es war einmal".

Text/Foto: K. Engels

 

09.01.2015

 

Austauscherlebnisse im Blog

Einen besonderen Jahreswechsel erlebte die 10-Klässlerin Mayla Sprenger: Seit November wohnt sie nämlich in der Bretagne (Frankreich) bei ihrem Austauschschüler Ewen, der schon im letzten Schuljahr bei uns gastierte (s. Nachrichten aus dem Monat Juni). Ihre Eindrücke und Erlebnisse hält sie in einem Blog fest, der einfach Lust macht, selbst das Abenteuer zu wagen! 

Die Adresse lautet: >>> www.mayla.de

An dieser Stelle wünschen wir Mayla weiterhin alles Gute und freuen uns darauf, ihre Berichte „live“ zu hören.


Informationen zu dieser Art von Austausch gibt es bei Fr. Delfau und/oder unter  >>> http://www.dfjw.org/brigitte-sauzay-programm

Text: N. Delfau

 

 

>>> ARCHIV
  
MENSA
>>>
Speiseplan/Bestellung Mittagsessen
>>>
Allgemeine Information
>>>
Schulverpflegungskonzept Stadt Wolfsburg
>>> Telefon-Hotline (u.a. Abbestellungen): 05361-27930

 >>>  Termine

     
>>>
Einrichtungsbeispiele

Witterungsbedingter Schulausfall?

(dort Button unten rechts anklicken)
   counter-box.de Counter-Box
 seit  14.06.2001