Termine
Speiseplan 
PauLi - die Pausenliga
Startseite/Neuigkeiten
Allgemeine Infos
Gebäude
Schulprogramm
Anmeldung
Wer ist wer?
5.-10. Jahrgang
Oberstufe
Ganztagsbereich
Arbeitsgemeinschaften
Beratungslehrer
Schulbibliothek
Bilder
Förderverein
Ehemalige
Archiv
Impressum/ Kontakt

Flagge Großbritannien Flagge Frankreich Flagge China Flagge Tansania    

>>>>>>>>>>>> >>>  Anmeldung 5. Jahrgang
  29.05.2015
Spende für Erdbebenopfer

Auf Anregung einiger Schüler des siebten Jahrgangs wurden der Überschuss der  Einnahmen des Getränkeausschanks des Balladennachmittags sowie Spenden, 150 Euro,  einem guten Zweck zugeführt - Soforthilfe für die Erdbebenopfer in Nepal. 

  18.05.2015
Erste Prüfung zum Europäischen Computerpass „Xpert“ erfolgreich bestanden

Fundierte Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC, eine zielgerichtete Internetnutzung sowie Kenntnisse in der Textverarbeitung und Präsentation sind Voraussetzung für den Erwerb des Basiszertifikates des Europäischen Computerpasses Xpert. 25 Schülerinnen und Schülern konnte Schulleiter Frank Heydekorn nun den ersten Teil des begehrten Zertifikats aushändigen. Unter der Anleitung der Dozenten Hr. Kirchner und Hr. Skouras wurde diese qualifizierte Grundausbildung vermittelt und von Projektleiter Wolfgang Grotjan organisiert.

Bei dem Europäischen Computerpass „Xpert“ handelt es sich um ein europaweit anerkanntes und von der Wirtschaft hoch angesehenes Zertifikat zum Nachweis erworbener IT- Handlungskompetenzen, das sicherlich bei Bewerbungen von Vorteil sein wird. Im Rahmen eines WPB-II Kurses werden den Schülerinnen und Schülern der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule im 9. Jahrgang diese Kompetenzen vermittelt und ihnen so in Kooperation mit der Volkshochschule die Teilnahme an den Prüfungen zur Erlangung des Zertifikats ermöglicht.

Text/Foto: W. Grotjan

  17.05.2015
Geschichte(n) imSchloss Brake

Am 12.05.2015 begaben sich die beiden Geschichtskurse der 11.2 und 11.4 auf Exkursion zum Weserrenaissance-Museum Schloss Brake in Lemgo. Wir erlebten eine sehr informative und auch amüsante Führung durch das Schloss  und konnten staunend das ein oder andere
versteckte Räumchen im Schloss entdecken. Eine gelungene kurze Reise, die wir jedem empfehlen können. 

Text/Foto: Andreas Skouras und Annemarie Schöning

  11.05.2015
Schülerinnen und Schüler besuchen die Gedenkstätte Auschwitz 1 und Birkenau

Vom 27.4 - 3.5 befanden sich 20 Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrganges in der Gedenkstätte Auschwitz 1 und Birkenau in der polnischen Stadt Oswiecim. Dort setzten sich die Schüler mit der christlich- jüdischen Vergangenheit der Stadt auseinander und bekamen durch eine sehr ausführliche Führung einen intensiven Einblick in die Gedenkstätte. Weiterhin besuchten sie die Stadt Krakau und bekamen auch dort in der neu eröffneten Ausstellung in der ehemaligen Fabrik von Oskar Schindler einen Überblick über die Diskriminierung und der Verfolgung der krakauer Juden in der Zeit von 1939 - 1945.

Text/Foto: C. Merinero

  04.05.2015
Lampenfieber und große Aufregung - Balladennachmittag des Jahrgangs 07

Im Forum der HNG wuselte und brummte es: Auch in diesem Jahr lud der Jahrgang 07 wieder zu einem bunten Balladenprogramm ein, welches die Schülerinnen und Schüler im Deutschunterricht (zu dessen Themenschwerpunkten Balladen in dieser Klassenstufe gehören), im Theater-, Musik- und Kunstunterricht erarbeitet hatten. Altbekannte Klassiker wie der Zauberlehrling, der Handschuh und Herr Ribbeck, aber auch eher unbekanntere Stücke wie die Geschichten von Kaspar Hauser oder Kolumbus wurden gerappt, gespielt, vorgetragen, verfilmt und sogar getanzt. Über eine Dschungel-Show der Balladenstars wurde gelacht, die Morde der Goldgräber oder die Weltherrschaft der Roboter des modernen Zauberlehrlings konnten durchaus das Fürchten lehren. Für das leibliche Wohl war ebenso gesorgt wie für eine kleine Ausstellung von Scherenschnitten, Kreidebildern und Collagen. Am Schluss waren sich alle einig: Die letzten Wochen im Projektunterricht haben uns allen viel Spaß gemacht und wir können stolz auf die tollen Ergebnisse sein!

Text: A. Koller

  23.04.2015
Mädchenteam überzeugte bei der "WM der Schulen"

14 Tore in neun Minuten. Das gab es bei der WM der Schulen noch nie. Vorrunde mit 33 :0 Toren. Bestens! Achtelfinale mit 3 . 0 gewonnen. Super! Nur ein Spiel verloren (und damit raus aus dem Turnier) : 1 : 3 gegen den späteren Weltmeister, der im Finale mit 5 : 0 gewann! Schade!  Unserem Team, das aus Spielerinnen der Jahrgänge 5 - 10 bestand, Gratulation!

Die Reise nach Berlin hat sich nicht nur sportlich gelohnt. Der Veranstalter, die Herrmann-Tschäpe-Oberschule in  Blankenfelde-Mahlow am südlichen Stadtrand von Berlin, hatte sich alle erdenkliche Mühe gegeben und wie bei den Weltmeisterschaften zuvor ein tolles Turnier organisiert. Die Schule wurde in ein Spielerhotel umfunktioniert, lange hatte man sich logistisch vorbereitet. Funk und Fernsehen berichteten von dieser Veranstaltung, Fußballprominenz war vertreten. So war die Teilnahme an diesem Turnier ein Erlebnis.

Fast wäre die Teilnahme unserer Schule am Bahnstreik gescheitert, da die Rückfahrt gefährdet war. Jedoch konnten noch schnell Kleinbusse organisiert werden, mit denen das Team am Donnerstag abgeholt wurde. Denen, die dies möglich machten, ein großes Dankeschön!

>>> Homepage des Veranstalters
>>>
Spielplan Vorrunde   (Mittwoch)
>>>
Spielplan Finalrunde  (Donnerstag)
>>>
Bilder
>>> TV-Beirag rbb

  22.04.2015

PauLi-Meister 5/3
Kerngruppe 5/3 ist PauLi-Meister

Am vorletzten Spieltag der Pausenliga konnte  sich die Kerngruppe 5/3  durch einen Sieg die Meisterschaft sichern. Die Meistermannschaft überzeugte während der gesamten Saison durch sehr gutes, schnelles Zusammenspiel. Immer hatte man einen Blick für seinen Mitspieler, ließ den Ball laufen und dem Gegner somit fast immer keine Chance.  Den zweiten Platz belegt die Kerngruppe 6/5. Am letzten Spieltag kann es noch zu Verschiebungen im Mittelfeld der Tabelle kommen.

  21.04.2015
Frank Heydekorn neuer Schulleiter

Seit Beginn der Osterferien ist Frank Heydekorn neuer Schulleiter der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule. Heute wurde dies auf einer Dienstbesprechung von Christa Markert, Dezernentin der Landesschulbehörde, dem Kollegium mitgeteilt. Keiner kennt unsere Schule besser als er, schließlich ist er seit 41 Jahren (!) an der HNG tätig. Während dieser Zeit war er  von Beginn an fast immer Kerngruppenlehrer  und, nach einiger Zeit, ohne Unterbrechung nacheinander Leiter des Fachbereiches Mathematik, Leiter der Sekundarstufe 1, stellvertretender Schulleiter und nun Schulleiter. 

  18.04.2015
Kerngruppe 10.2 im Islamischen Kulturzentrum 

Die Schülerinnen und Schüler der Kerngruppe 10.2 besuchten heute am 23.3.2015 mit ihren KerngruppenlehrerInnen Frau Meier und Herr Steinberg das Islamische Kulturzentrum in Wolfsburg. Im Rahmen des Gesellschaftslehre- und Kunstunterrichts bot sich eine Exkursion ins schön gelegene Hasselbachtthal, der Standort des Islamischen Kulturzentrums, an. Die Kerngruppe wurde sehr freundlich von Herrn Ibrahim, dem Geschäftsführer des Islamischen Kulturzentrums, empfangen

Die Schülerinnen und Schüler bekamen viele Gelegenheiten Fragen zu stellen, durften am Mittagsgebet teilnehmen und sind dann anschließend mit Herrn Ibrahim in eine Gesprächs- und Fragerunde eingesteigen. Herr Ibrahim hob sehr interessant, humorvoll und schülerzugewandt besonders die Gemeinsamkeiten der vermeintlich sehr verschiedenen Religionen hervor. Die Schülerinnen und Schüler hielten sich hauptsächlich im Gebetsraum der Moschee auf. Zeitgleich fand eine Hochzeit im Islamischen Kulturzentrum statt. Hier konnte sich die Kerngruppe einen kurzen Einblick verschaffen.

Text: Sandra Meier
Bildquelle: www.islam-wolfsburg.de/wb/pages/gallery/auDFenansicht-18.php

  18.04.2015

Mädchenteam zur WM der Schulen - TV-Livestream eingerichet

Zum zweiten Mal nimmt ein Mädchenteam der HNG am Mittwoch und Donnerstag der nächsten Woche an der WM der Schulen teil. Die Idee dieses Turniers in Blankenfelde-Mahlow südlich von Berlin ist, dass Mannschaften aus verschiedenen Städten stellvertretend für die Mannschaften der richtigen Frauen-WM das Turnier im Voraus ausspielen. Auch für Jungenmannschaften fand dieses Turnier schon mehrfach statt. Mit großem Engagement und hohem organisatorischen Aufwand wird dieses Turnier vom Veranstalter ausgerichtet. Sogar ein TV-Livestream  ist eingerichtet. 

Unsere Schule spielt für das Team Kamerun. Spielerinnen sind Schülerinnen der Jahrgänge 6 - 10.  Betreut wird das Team  von unserer FSJlerin Fiona Becker und von Frau Krause. Ausgestattet mit farbenfrohen Trikots im Look der Kamerun-Farben geht es am Montag mit dem Zug nach  Blankenfelde-Mahlow. Wir drücken die Daumen!!!

>>> Homepage des Veranstalters, (TV-Livestream)
>>>
Spielplan Vorrunde   (Mittwoch)
>>>
Spielplan Finalrunde  (Donnerstag)

 

 

>>> ARCHIV
  
MENSA
>>>
Speiseplan/Bestellung Mittagsessen
>>>
Allgemeine Information
>>>
Schulverpflegungskonzept Stadt Wolfsburg
>>> Telefon-Hotline (u.a. Abbestellungen): 05361-27930

 >>>  Termine

     
>>>
Einrichtungsbeispiele

Witterungsbedingter Schulausfall?

(dort Button unten rechts anklicken)
   counter-box.de Counter-Box
 seit  14.06.2001